Anmeldung für die ersten und fünften Klassen
Die Anmeldungen für die ersten und fünften Klassen sind stets in der zweiten Woche nach den Semesterferien möglich.

Anmeldung für alle anderen Klassen
Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Sekretariat auf.

Information über das Anmeldeverfahren für die 1. Klassen 2022/23

Das BernoulliGymnasium plant für das Schuljahr 2022/23

  • „Regelklassen“
  • eine Sprachklasse mit Schwerpunkt Englisch (Konzept)
  • eine Sportklasse (Konzept)
  • eine „Digitale Klasse“ (Konzept)

1. Telefonische Terminreservierung für Aufnahmegespräch
Vereinbaren Sie im Sekretariat zwischen Mittwoch, 12. Jänner und Dienstag, 18. Jänner 2022 unter der Telefonnummer 203 23 55 einen Termin für ein Aufnahmegespräch.

Mögliche Termine

Montag         21. Februar 2022    8:00 – 12:00 Uhr
Dienstag       22. Februar 2022    8:00 – 12:00 Uhr  und  14:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch      23. Februar 2022    8:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag  24. Februar 2022    8:00 – 12:00 Uhr  und  14:00 – 17:00 Uhr
Freitag          25. Februar 2022    8:00 – 12:00 Uhr

Das BernoulliGymnasium nimmt an der Geräte-Initiative des BMBWF teil. Mit der Anmeldung verpflichten sich die Eltern um ca. 100 € ein vom BMBWF zur Verfügung gestelltes iPad inkl. Tastatur und Eingabestift zu erwerben.

Charakteristik der Geräte-Initiative

  • Verpflichtende Teilnahme der ersten Klassen im Schuljahr 2022/23
  • SchülerInnen erhalten im Herbst 2022 um ca. 100 € (Bruchteil des Kaufpreises) ein iPad mit Tastatur und Eingabestift. Die Bezahlung erfolgt erst nach Übergabe.
  • Das iPad bleibt im Besitz der SchülerInnen und kann selbstverständlich auch privat genutzt werden.
  • Im BernoulliGymnasium ist ein flächendeckendes WLAN vorhanden. Mit der Teilnahme an der Geräte-Initiative des BMBWF stellen wir den Erwerb digitaler Kompetenzen sicher.

2. Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten
Zum vereinbarten Aufnahmegesprächstermin in der 2. Woche nach den Semesterferien (Montag, 21.2.2022 – Freitag, 25.2.2022)  gibt jeweils nur ein Erziehungsberechtigter (ohne Kind) die Anmeldeunterlagen ab.

  • ausgefülltes Erhebungsblatt (wird von der Volksschule verteilt)
  • Schulnachricht der vierten Volksschulklasse in Original und eine Kopie
  • Meldezettel in Original und Kopie
  • Anmeldeschein (ausgefüllt)
  • 0,85 Euro oder eine Briefmarke (Wert: 0,85 Euro) ohne Kuvert

Ihr Interesse an einer Projektklasse vermerken Sie am Anmeldeschein.

WICHTIG!
Ob Ihre Tochter/Ihr Sohn einen Schulplatz bekommt, hängt nicht vom Zeitpunkt der Anmeldung ab, sondern wird erst nach der Anmeldewoche entschieden. Eine Anmeldung z.B. am Montag bringt keine Vorteile!

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Kinder, die aus derselben Volksschulklasse kommen, nicht unbedingt in einer AHS-Klasse zusammenbleiben können.

Downloads

Informationen zur Anmeldung
Information zur Tagesbetreuung

Informationen zum Aufnahmewoche finden Sie demnächst hier.